home

blog
archiv
news
kontakt
abonnieren

about

erklärung/diese seite
über mich
meine ziele
gewichtstabelle

my opinion

essstörungen
pro ana
wannarexic

look

beauty
fashion
feel good

reduce weight

lebensmittel
rezepte
diätvergleich
sport

stuff

zitate
songs
berichte
bücher
Scheiße...

In der letzten Zeit hatte ich nicht mal die Spur von Disziplin- garnichts. Ich habe gefressen als ob es um mein Leben gehen würde und was ist das Ergebnis? Ich habe 3 Kilo zugenommen und wiege wieder 60.2 kg.
Gestern waren es noch 59,7 und ich war echt brav. Seit gestern ist die Disziplin wieder da und ich habe nur einen Teller Minestrone gegessen (33 kcal pro 100 ml). Ih dachte wirklich daß ich abnehmen würde, daß ich heute einen schönen Tag hätte- aber nein, ich habe zugenommen und verstehe nicht warum.

Ich fühle mich so abartig fett... nein, ich fühle mich nicht nur so, ich BIN es. Alles ist wabbelig und weich und fett, mein Bauch sieht fürchterlich aus... Rettungsringe... HA! Rettungsringe. Speckschwarten sind das! Ich könnte mich schlagen. Ich hasse mich. Dieses fette Gesicht, die dicken Wangen, die riesen Oberarme, der hängende Arsch, der dicke Bauch... es ist unglaublich wie sehr ich mich im Moment hasse.

Warum war ich gestern so blöd und hab die Suppe gegessen?

In 2 1/2 Wochen darf ich endlich wieder mit dem Sport anfangen. Vielleicht hilft das ja... vielleicht nehme ich dann wieder ab. Ein Lichtblick. 2 1/2 Wochen noch. Irgendwie werde ich diese Zeit überstehen, ich werde es schaffen und dann werde ich wieder abnehmen.
Aber was ist bis dahin?

17.4.07 06:32
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen