home

blog
archiv
news
kontakt
abonnieren

about

erklärung/diese seite
über mich
meine ziele
gewichtstabelle

my opinion

essstörungen
pro ana
wannarexic

look

beauty
fashion
feel good

reduce weight

lebensmittel
rezepte
diätvergleich
sport

stuff

zitate
songs
berichte
bücher
Es geht wieder los...

Ok, es wird wieder besser und deswegen bin ich auch wieder motiviert genug, mein Blog zu überarbeiten. Ich habe einige neue Links zu Blogs eingebaut- schaut sie euch an, die sind es wert.
Meine Gewichtstabelle ist jetzt auch wieder aktuell, auch wenn der Anblick nicht unbedingt schön ist.
Das design habe ich auch ein wenig verändert da so mehr Platz für die Inhalte hier ist. Das andere war einfach irgendwie zu schmal und ich finde es so besser.

Vor ein paar Tagen dachte ich, daß es eigentlich garnichts bringt immer nur rumzujammern und trotzdem zu fressen. Das ist doch irgendwie sinnlos! Deswegen habe ich beschlossen, nicht mehr zu jammern, weniger zu essen und so garkeinen Grund zum jammern zu haben. Ganz einfach, oder?
Vorgestern habe ich drei Bissen von einer Pizza gegessen und an dem Tag 1,5 kg abgenommen. Gestern zu Mittag gabs ein paar gegarte Karotten und am Abend dann ein kleines Stück Weißbrot und etwas Thunfisch in scharfer Sauce- dabei mag ich Fisch garnicht. Und wie sollte es anders sein? Das Essen am Abend war (trotz Hunger) unnötig, ich habe nichts abgenommen. Zwar auch nicht zugenommen, aber sauer bin ich trotzdem.

Das bedeutet heute für mich viel Kaffee (Koffein rules!!!), nur zwei Red Bull (statt drei), viel stilles Mineralwasser, kein Sekt (lagert Wasser ein) und zu Mittag möchte mein Süßer Spinat mit Spiegelei und Kartoffeln. Soll er bekommen. Ich mag das Zeug nicht so gerne, deswegen werde ich davon nicht so viel essen und das kommt mir ja recht gelegen.

Ich habe keine Ahnung was in den letzten Wochen mit mir los war. Nach der OP habe ich mich total gehen lassen und war manchmal wieder bei 61 kg. Ihr könnt euch sicher vorstellen wie ich mich gefühlt habe. Jetzt wiege ich 58,9 kg und langsam kommt das gute Körpergefühl wieder. Dieser leichte Hunger den ich die ganze Zeit verspüre hilft mir irgendwie, zeigt mir daß ich stark bin, daß ich es schaffen kann wenn ich nur will. Und ich will so sehr wie schon lange nicht mehr.

12.5.07 07:25
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen